Werber Partner

fabalista logo

So motivieren Sie Ihr Kind zum Lernen mit Belohnungen

eltern-erziehung-kinder-im-stress-aerger-tv-mitschnitt-by-elternblognews-de

Fast jedes Kind startet voller Freude und hochmotiviert in der Schule. Es ist gespannt auf alles, was es dort erwartet, will etwas lernen und vieles wissen. Leider gehen manche Schüler bereits nach wenigen Jahren nur noch lustlos in die Schule, wollen sich weder anstrengen, noch etwas lernen. Für den schulischen Erfolg ist diese Entwicklung fatal, schließlich gelingt das Lernen vor allem dann, wenn das Kind motiviert dazu ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Entspannung – Spaziergang am Strand

strand-meer-mallorca-entspannung-tv-mitschnitt-by-girlseite-deSchließe die Augen und stell dir vor, du bist an deinem Lieblingsstrand. Die Sonne wärmt dich und ein lauer Wind umhüllt deinen Körper.

Entspannung: Strand, Wellen und das Meer

Der Strand ist menschenleer, weit und breit bist du der einzige Mensch. Es ist angenehm still, nur die Wellen rauschen leise und beruhigend. Du atmest regelmäßig im Einklang mit dem Wellengang ein und aus.

Deine Füße stehen locker, aber sicher auf dem weichen Sand. Deine Zehen bewegen sich im warmen Sand und du spürst, wie die Wärme langsam in deine Beine strömt.
Deine Atmung wird langsam tiefer. Du genießt die Wärme in dir und um dich herum. Die frische, leicht salzige Luft steigt angenehm durch deine Nase in deine Lungen und du fühlst, dass es dir gut tut. Jeder Atemzug scheint deinen Geist mehr erwachen zu lassen.

Du kannst den leicht salzigen Geschmack der Luft auf schmecken. Dein Atem ist ruhig und du bist gelassen. Nach einer Weile kannst du vielleicht Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Pucken: Empfehlenswert oder gefährlich?

baby-kind-schlafen-angle07-piqs.de

© by piqs.de / angle07

Pucken nennt man eine Methode, ein Baby in ein Tuch oder eine dünne Decke einzuwickeln, wobei die Arme eng am Körper liegen und kaum Bewegungsfreiheit bleibt.

Schon die alten Griechen puckten ihre Babys

Schon die alten Griechen haben diese Technik angewendet. In Zentralmexiko oder im Jemen sieht man es heute noch. Auch in Europa war es bis ins 19. Jahrhundert noch verbreitet und wurde teilweise bis zum 6. Lebensmonat des Babys angewendet.

Manche Hebammen enpfehlen diese Wickeltechnik, weil sich unruhige oder zu vermehrtem Schreien neigende Babys so besser beruhigen sollen.

Die Meinungen zum Pucken gehen weit auseinander

Doch die Meinungen über den Erfolg dieser Methode gehen weit auseinander. Kinder- und Jugendärzte warnen vor den Gefahren, denn das Pucken kann zu Hitzschlag und Dehydrierung führen, etwa an sehr heißen Tagen. Es kann dem Kind Nerven abklemmen, wenn zu fest gepuckt wird. Das Risiko für eine Hüftdysplasie wird erhöht (Fehlstellung des Hüftgelenkes) und  platte Hinterköpfe gefördert, weil nur die Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Naturspielzeuge für Kleinkinder

holzspielzeug-kinder-tipps-fuer-eltern-tv-mitschnitt-by-elternblognews-deSpätestens, wenn Sie die Geburt Ihres neuen Abkömmlings hinter sich haben, kommt die Frage auf, welches Spielzeug für Ihre Tochter oder Ihren Sohn optimal ist. Dabei liegen Naturspielzeuge eindeutig im Trend, und zwar nicht umsonst. Schließlich soll das Spielmaterial ungefährlich sein, Spaß machen und zugleich die Kreativität fördern.

Warum Naturspielzeuge?

Naturspielzeug zeichnet sich drei Aspekte besonders aus:

1. Es regt das Kind an, ohne es zu überreizen oder die Spielmöglichkeiten einzuschränken.

Dies steht im Gegensatz zu modernem Spielzeug, welches oft einem stark eingeschränkten Verwendungszweck unterliegt. So können mit elektrischen Spielzeugen nur bestimmte Funktionen ausgeführt werden. Eine Aufziehpuppe symbolisiert bspw. langfristig nichts als Monotonie. Bestimmte Bewegungen oder akustische Reize werden Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Immer mehr Kinder leiden unter Depressionen

eltern-erziehung-kinder-im-stress-aerger-tv-mitschnitt-by-elternblognews-deDie Zahl der Kinder, die unter Depressionen leiden, ist in den letzten Jahren stark angestiegen.

Das Mädchen Annabel (Name von der Redaktion geändert) spricht leise, ihr Blick ist nach innen gekehrt. „Vor zwei Jahren hat es angefangen. Ich hatte keine Lust zu nichts, wollte nur im Bett liegen. Ich war sehr traurig.“ Sie kann keinen Augenkontakt aushalten und schaut lieber zu Boden. Ihr Lachen ist unsicher.

Die 14jährige leidet unter Depressionen. Ihrer Mutter hat sie sich erst spät geöffnet. Heute wissen ihre Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Unterwegs wickeln – Was gehört eigentlich in die Wickeltasche?

baby-kuscheln-liebe-piqs-adilescent.jpg

© by piqs.de / by adilescent

Ihr neuer Begleiter ist die Wickeltasche, denn vorbei sind die Zeiten als sich die Frau mit ihrer Handtasche beschäftigt hat, die ein unendliches Loch zu sein schien und wo nach Handy, Schlüssel, Portmonaie und Lippenstift erst einmal ergiebig gesucht werden musste. Was gehört eigentlich in eine nicht umsonst so große Wickeltasche?

Das sind die wichtigsten Wickel-Accessoires

Zu den wichtigen Wickel-Accessoires, die nicht zu Hause auf dem Wickeltisch vergessen werden sollten, gehören zum Einen Feuchttücher und Wundsalbe, welche sie ruhig in zweifacher Ausführung besitzen sollten – für zu Hause und für die Wickeltasche. Das erspart das ständige Ein-und- Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Sprechen lernen – 5 Dinge, die Sie wissen sollten

piqs-baby-kind-lachen-freude-bleibtreu.jpg

© by piqs.de / bleibtreu

Spracherwerb. In der Regel können Kinder mit bereits vier Jahren fließend sprechen. Dabei entwickelt jedes Baby eine eigene Strategie für diesen Spracherwerb.

Die Unterscheidung zwischen „L“ und „R“ bei Japanern
Japanische Bürger fällt es schwer, die Laute „L“ und „R“ zu unterscheiden, sodass wohl jedem mindestens einen Witz kennt, indem es um die Schwierigkeit erwachsener Japaner geht.
Das Überraschende ist: Sechs Monate alte japanische Babies sind zu dieser Unterscheidung durchaus fähig – Untersuchungen haben ergeben: Babies „haben die Fähigkeit, sämtliche Laute und Lautkontraste, die die unzähligen Weltsprachen bereithalten, wahrzunehmen – und damit auch das Potenzial, jede von ihnen zu lernen“.

Kinder neigen zu Überdehnung

Sieht ein Kind ein Tier mit vier Beinen ist es für ihn ein „Hund“, egal ob Katze, Ziege, Fuchs Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Warum stottern Kinder? Sollten Eltern jetzt reagieren?

kinder-erziehung-aktive-kinder-tv-mitschnitt-by-girlseite-deIm Vorschulalter kommt es hin und wieder dazu, dass Kinder zwischen drei und fünf Jahren anfangen zu stottern. Ist dies nur eine Phase oder bedarf es sofort einer logopädischen Behandlung?

Viele Kinder neigen dazu, zu stottern, doch als Elternteil sollte man nicht sofort in Panik geraten, denn in den meisten Fällen ist das Stottern doch nur eine harmlose Phase, die vier bis sechs Monate anhalten kann und von ganz alleine wieder verschwindet. Der Grund für das Stottern ist, dass sich die Kinder immer noch auf der Suche nach der richtigen Satzstruktur befinden und bei Satzunterbrechungen und Pausen in Gedanken über den gesagten Satz nachdenken und diesen planen. Sollte Ihr Kind jedoch länger als sechs Monate diese Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Die Trotzphase des Kindes und wie Sie damit umgehen können

eltern-erziehung-kinder-im-stress-aerger-tv-mitschnitt-by-elternblognews-deZweijährige Kinder sind sehr eigensinnig und wollen mit dem Dickschädel gegen die Wand – ein Bitte und ein Danke ist ihnen noch fremd. Was für sie zählt ist das „haben wollen“ und das am liebsten sofort als später. Tipps und Tricks wie sie den Umgang mit der Trotzphase bewältigen können.

„Ich will aber“ – der Standardsatz eines Kindes

Wenn ein Kind sich schreiend wälzt und „Ich will aber“ kreischt, dann befindet Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Krise im Kindergarten – Wenn sich das Kind weigert, in den Kindergarten zu gehen

erziehungsratgeber-foerderung-von-kindern-snacktvIhr Kind möchte von einem Tag auf den anderen nicht mehr die Kindertagesstätte besuchen und Sie fragen sich, warum der plötzliche Sinneswandel? Schließlich hat es eine lange Zeit gut geklappt…es gibt viele Gründe, warum der Kindergarten zur Qual des Kindes werden kann.

Eine Krise mit Verzögerung

Zu Beginn hat man geglaubt, die bisherigen Ängste des Kindes von der Familie entfernt zu sein, seien überstanden, doch dann kommt mit einer zeitlichen Verzögerung die Ablehnung im Hinblick auf den Kindergarten.
Die zeitliche Verzögerung lässt sich insofern erklären, dass das Kind zu Anfangszeiten viel zu aufgeregt ist und mit neuen Dingen nahezu überflutet wird. Ist der Reiz verflogen und die neuen Entdeckungen erloschen, dann können sich Unsicherheit und Protest, sofern das Kind immer noch keinen wirklichen Platz im Kindergarten gefunden hat, breit machen und eine Krise entstehen. Das Kind ist enttäuscht und möchte nicht Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...