Werber Partner

fabalista logo

Alltagsstress – auch bei Kindern?

Wir hetzen von einem Termin zum nächsten.

Unsere Kinder fahren wir von der Musikschule, zum Schwimmen, zum Fußball.

Überall in unserer Gesellschaft erwartet uns Stress, Hektik, Termindruck.

Die Folgen: Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Psychosomatische Beschwerden aller Art.

Und das auch bei unseren Kindern.

Nicht selten werden vom Arzt schon Kindern Psychopharmaka verschrieben.

Uns bleibt oft nichts anderes übrig, als „unseren“ Stress auszuhalten.

Aber Kinder sind damit schnell überfordert.

Als Eltern können wir versuchen, den Stress unserer Kinder gering zu halten. Sie nicht mit 5 Kursen und Vereinen in der Woche zu überfordern.

Kinder brauchen Zeit für sich, Zeit zum Spielen.

Spiel ist die Arbeit der Kinder.

Zeit, um Gelerntes und Erlebtes zu verarbeiten.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.