Werber Partner

fabalista logo

Kinderbuchtipp: Harriet Grundmann, Susanne Vogt; Das Wendebilderbuch

Wie soll man Kindern das Thema Ost-/ und Westdeutschland erklären? Was antworten, wenn Fragen rund um die Mauer gestellt werden? Wie kann man „die Wende“ Kindern begreiflich machen?

Hierzu gibt es jetzt ein eindrucksvolles Bilderbuch !

Das Wendebilderbuch: Die Geschichte von Janosch aus West-Berlin/Die Geschichte von Anni aus Ost-Berlin

  • Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (15. Juni 2009)
  • ISBN-10: 3815797233
  • Alterempfehlung: ab 6

Kurzbeschreibung
Janosch und seine beste Freundin Anni wachsen im Berlin der Nachkriegszeit auf. Sie wohnen nebeneinander und spielen jeden Tag zusammen. Und am liebsten möchten sie für immer Freunde sein! Doch eines Tages zieht Janosch mit seinen Eltern in einen anderen Stadtteil. Und kurz darauf wird eine große Mauer durch Berlin gebaut und trennt Janosch und Anni. Janosch wohnt jetzt in der Bundesrepublik und Anni in der DDR. Einfühlsam geschrieben und außergewöhnlich illustriert erzählt dieses Wendebilderbuch in der einen Hälfte von Janoschs Leben in Westdeutschland und in der anderen Hälfte von Annis in Ostdeutschland. In der Buchmitte treffen die beiden Geschichten wieder aufeinander: Beim Mauerfall gibt es ein großes Wiedersehen. Kindgerecht aufgearbeitete Sachinformationen ergänzen den Erzähltext – so wird schon Kindern im Vor- und Grundschulalter ein wichtiges Stück deutscher Geschichte angemessen vermittelt.

Über den Autor
Harriet Grundmann, Jahrgang 1969, geboren in Berlin, aufgewachsen in Büsum. Heute lebt sie mit ihrem Mann in Hamburg. Am liebsten arbeitet sie kreativ – früher als Lehrerin, später als Werbetexterin und seit einigen Jahren als erfolgreiche Geschichten-Erfinderin für Kinder und Erwachsene.


Buch „Das Wendebilderbuch“ jetzt bei Amazon bestellen (klick hier)

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.