Werber Partner

fabalista logo

Fingerspiel: Imse Bimse Spinne

Dieses Fingerspiel fordert die Feinmotorik ganz schön heraus, nicht nur die der Kinder!
Es kann nach der Melodie von „Spannenlanger Hansl, nudldicke Dirn“ gespielt werden.

Imse bimse Spinne,

(es berühren sich jeweils der linke Daumen mit dem rechten Zeigefinger, und der rechte Daumen mit dem linken Zeigefinger. Und zwar so, als würde die Spinne hinauf klettern. Wem das zu schwer ist, lässt einfach die zappenlden Finger einer Hand die Spinne spielen.)

wie lang dein Faden ist,

(beide Zeigefinger zeigen symbolisch einen langen Faden)

kam der Regen runter

(Regentropfen mit den Fingern hinab zeigen)

und der Faden riss

(Handfächen beider Hände erst aneinander, dann von einander weg bewegen)

kam die Sonne auf

(Sonne mit Händen kreisförmig mimen)

leckt den Regen auf

(mit der Zungen Luft lecken)

Imse Bimse Spinne klettert wieder rauf

(Bewegung wie am Anfang)

Trotz, dass die einzelnen Bewegungen nicht sehr leicht sind, oder vielleicht gerade deshalb, ist es bei Kindern sehr beliebt! Es passt wunderbar, um Kindern einen normalen angsfreien Umgang mit Insekten, speziell Spinnen zu vermitteln.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Fingerspiel: Imse Bimse Spinne, 6.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentieren ist momentan nicht möglich.