Werber Partner

fabalista logo

Über 100 Sporthallen in Hamburg geschlossen

In Hamburg wurden über 100 Sporthallen vorsorglich geschlossen.

In einer Halle wurde der zulässige Höchstwert von 1000 Asbestfasern pro Kubikmeter Raumluft fast um das Doppelte überschritten. Das Material soll aus der Heizungsanlage stammen.
Daraufhin wurden alle Hallen mit gleicher Heizungsbauart geschlossen.
Die Überprüfung dieser Sporthallen kann bis zu den Herbstferien dauern.

mehr zum Thema:

http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,646673,00.html

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.