Werber Partner

fabalista logo

Neue Studie deckt auf: Jeder fünfte 15 Jährige auf dem Stand eines Grundschülers

Laut einer neuen Studie kann jeder fünfte Jugendliche von 15 Jahren nicht richtig lesen, schreiben und rechnen und befindet sich somit im Wissensbereich eines Grundschülers.
Wieder einmal ein erschreckender Beweis unseres miserablen Bildungssysthems.

Aber nicht genug… die Studie sagt auch, dass diese Schüler richtig teuer werden und den Staat eine ganze Menge Geld kosten. Klar, was soll aus denen noch werden? Allein die ganzen Bildungsmaßnahmen, die sie besuchen müssen, um halbwegs fit für den Arbeitsmarkt zu werden. Und diese Maßnahmen schaffen nur die wenigsten. Viele kommen auch dann nicht weiter, denn für viele Jugendliche ist der Zug längst abgefahren.
Frust und Unmut stecken tief in ihnen. Die meißten dürften nie gelernt haben, was Spaß am Lernen ist.
Dass Lernen etwas Schönes sein kann und nicht nur Zwang sein muss….

Ich bezweifle allerdings, dass diese weitere Studie irgendwen der Vrantwortlichen aufwachen lässt und endlich einmal ein Systhem aufbaut, das sich an kindlichen Bedürfnissen nach Neugierde und Wissbegierde orientiert und endlich vom Frontalunterricht abrückt!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.