Werber Partner

fabalista logo

Kirschsauger

Ich habe eine neue Erkenntnis!

Mein Sohn ist mittlerweile 5 Wochen alt und hat (wie alle Säuglinge) ein großes Bedürfnis zu saugen. Laut Hebamme und Siegmund Freud ist es wichtig, dieses zu befriedigen.
(Man sieht richtig wie der Mund arbeitet. Wie sich die Zunge im Mund hin und her schiebt.)

Den Daumen bekommt er selbst noch nicht in den Mund, was ihn zeitweilig sehr ärgert.
Nun mussten wir leider feststellen, dass gewöhnliche Neugeborenen Schnuller für den kleinen Mund zu groß sind.
Entweder ist die Zunge im Weg oder aber der Würgereflex setzt ein – äußerst unangenehm!

Eine Bekannte erwähnte Schnuller für Frühchen.
So bin ich schließlich auf „Kirschsauger“ gestoßen.
Zu kaufen gibts die Dinger in der Apotheke und ich bin gleich los, um son Ding zu kaufen.

Der Unterschied zu den gewöhnlichen Schnullern ist die Form.
Eben wie eine kleine Kirsche.

Unser Sohnemann bekommt den Kirschsauger einwandtfrei in den Mund!
Die Zunge hat Platz und das Baby ist überglücklich!

Also ich kann euch die Dinger nur wärmstens empfehlen!!!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.