Werber Partner

fabalista logo

Muttermilch- das Allheilmittel

Muttermilch ist antibakteriell und eignet sich super, um allerhand kleinere Wehwehchen zu heilen.

Viele Säuglinge, besonders Neugeborene leiden immer wieder an einer Bindehautentzündung. Die Tränendrüsen sind noch sehr klein, schnell kann es zu Infektionen kommen. Bevor nun die großen Medikamente besorgt werden, probiert es (soweit vorhanden!), erst einmal mit Muttermilch. Ein paar Tropfen vom Teelöffel in das Auge getröpfelt, kann Wunder bewirken. Mehrmals täglich sollte das angewendet werden.

Doch nicht nur bei den Augen, auch bei Schnupfen oder kleineren Wunden kann Muttermilch helfen.

Ein kleiner Tipp: Wenn ihr Abstillt, pumpt noch Milch ab und gefriert sie ein. Muttermilch ist im Tiefkühlschrank bis zu 6 Monaten haltbar!

Selbst bei Durchfall oder Erbrechen ist Muttermilch das Beste. Sie ist für den kleinen Organismus am verträglichsten. Die Krankheitsphase verläuft oftmals kürzer.

Trotzdem sollte im Zweifelsfall, und vor allem bei Erbrechen und Durchfall immer ein Arzt aufgesucht werden, da der kleine Mensch schnell austrocknet.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.