Werber Partner

fabalista logo

Archiv für März 2010

Die Spinatlüge: Hier erfahren Sie die Wahrheit über Spinat!

Viele Kinder essen ihn nur sehr ungern – Spinat.

Er ist schleimig und hat eine unangenehme Farbe.
Für Kinder ist weniger der Geschmack das „eklige“, als die Konsistenz.

Denn: Zwischen dem 2ten und 3ten Lebensjahr beschäftigt sich das Kind mit seinen Ausscheidungen (anale Phase nach Freud). Der grünliche Brei Spinat wird daher vom Kind unbewusst mit Kot verbunden.

Früher gab es dann aber noch das Argument der Erwachsenen: Der Spinat hat viel Eisen.
Aber das ist eine Lüge!
Neue Forschungen bestätigen es: Spinat hat nicht viel Eisen.
Im Gegenteil: Schokolade hat viel mehr Eisen.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Babyhaut – Feuchttücher oder Waschlappen?

Was ist für Babys Haut am Besten?

Die Babypflege – Industrie prangert ihre Mittel als das Wertvollste fürs Kind an.
Pflegetücher, Pflegeöle und Cremes. Besonders pflegend und hautfreundlich.

Doch ist das wirklich so?

Um Allergien vorzubeugen, reicht nach wie vor schlicht und einfach Wasser.
Nicht einmal Seifen oder Shampoos müssen für Babys Haut benutzt werden.
Selbst fürs Wickeln reicht ein Waschlappen und warmes Wasser. Das reizt die Haut nicht und reinigt sie trotzdem völlig ausreichend.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Bettnässen? Ab wann unnormal?

Kindern passiert es immer wieder – sie machen ins Bett.

Aber ist das normal?

Bis ein Kind seine Schließmuskulatur richtig beherrschen kann, vergeht viel Zeit.
Deshalb bringt es Nichts, früh mit dem Toilettentraining zu beginnen. Erst ab einem Alter mit 2-3 Jahren, können Kinder diesen Muskel richtig kontrollieren.

Aber was, wenn es dann Nachts immernoch im Bett feucht wird? Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Wem teilen Kinder ihre Sorgen mit?

Auch Kinder haben Probleme und Sorgen.
Der Streit mit dem besten Freund, die schlechte Note in der Schule…
Die Sorge, nicht gemocht zu werden, Ängste, Sorgen und Nöte…
… als das kennen auch schon die Kleinsten.

Doch wem erzählen Kinder davon? Dem besten Freund? Dem Stofftier? Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Mit Kindern in den Urlaub fliegen – schadet es?

Wer mit Kindern in den Urlaub fliegt, sollte sich vorher ein paar Gedanken über den Flug selbst machen.

Nicht wenige Kinder haben besonders mit der Start- und Landesituation Probleme. Der Druckausgleich schmerzt in den Ohren, die Enge, das Unbekannte macht Angst.
Und nicht zuletzt; wie stehts mit der Sicherheit?

Wir sind soeben mit unserem 5 Monate alten Sohn aus Gran Canaria zurück. Hier also meine Erfahrungen.

Um dem Druckausgleich während Start und Landung entgegen zu kommen, hab ich unser Kind gestillt.
Auch ältere Kinder können um den Druck auszugleichen, trinken. Durch das Schlucken kommt es nicht zu Schmerzen.
Unserem Sohn hats sehr geholfen. Weinen musste er gar nicht. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Einschlafritual: Die persönliche Gute-Nacht Geschichte

Kind-Schlafen-Lisa_d-piqs.de_.jpg

© by piqs.de / Lisa_d

Einfach den Namen des eigenen Kindes einsetzen und fertig ist die persönliche Gute-Nacht Geschichte.

_______________

Der kleine Prinz… (von M. Gerwinski)

Es war einmal ein kleiner Junge/Mädchen. Doch dieser kleine Junge war kein gewöhnlicher Junge. Oh nein, dieser Junge war etwas ganz Besonderes! Dieser kleine Junge war nämlich ein Prinz. Und der kleine Prinz hies …….
Eines Abends hatte der kleine Prinz … ein Problem. Er konnte einfach nicht einschlafen.
Er drehte sich hin und her, zählte Schäfchen, aber nichts half. Er wurde und wurde nicht müde.

Doch auf einmal hörte er ein kleines Geräusch neben sich. Er drehte sein Gesicht und da sah er sie. Eine kleine Elfe saß direkt neben seinem Kopf auf dem Kissen. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

CeBIT 2010: Das digitale Klassenzimmer

Die CeBit 2010 in Hannover hat wieder eröffnet. Vom 2.-6. März stellen hier die Aussteller die Neuheiten der IT vor.

Unter anderem zeigt Microsoft in einem digitalen Klassenzimmer, Möglichkeiten, wie Schulen innovative Technologien nutzen können.

In 4 Szenarien wird mit Schülern und Lehrern gezeigt, wie innovativ und mit viel Spaß eigenverantwortliche mit Computer und co gelernt werden kann. Verwendet werden Netbooks, Surfacetische und Multitouch-Whiteboards.

Mehr als 500 Schüler verlegen ihren Unterricht während der Messe in das 150 Quadratmeter große Klassenzimmer auf dem Microsoft-Stand A26 in Halle 4. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...