Werber Partner

fabalista logo

CeBIT 2010: Das digitale Klassenzimmer

Die CeBit 2010 in Hannover hat wieder eröffnet. Vom 2.-6. März stellen hier die Aussteller die Neuheiten der IT vor.

Unter anderem zeigt Microsoft in einem digitalen Klassenzimmer, Möglichkeiten, wie Schulen innovative Technologien nutzen können.

In 4 Szenarien wird mit Schülern und Lehrern gezeigt, wie innovativ und mit viel Spaß eigenverantwortliche mit Computer und co gelernt werden kann. Verwendet werden Netbooks, Surfacetische und Multitouch-Whiteboards.

Mehr als 500 Schüler verlegen ihren Unterricht während der Messe in das 150 Quadratmeter große Klassenzimmer auf dem Microsoft-Stand A26 in Halle 4.
Mehrmals täglich zeigen sie im realen Unterricht, wie viel Spaß Lernen machen kann.

Unter anderem planen sie mit Schülern in Spanien einen Schüleraustausch oder erkunden auf der Basis des „World Wide Telescope“ und einer animierten Sternkarte Sternbilder.

Leider wird es nur bei einer Vorstellung bleiben. Denn wie sich Schulen das bei den miesen Ausgaben der Politik für Bildung leisten sollen, zeigt Microsoft nicht.

Bleibt den Kindern doch bloß der Holztisch und das Schulbuch.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.