Spielzeugtest: Tomica Hypercity von Tomy

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Tomica ist eine Spielwelt für Kinder von 4 bis 7 Jahren.
Sie setzt sich aus vielen einzelnen “Stationen” zusammen, die beliebing aneinander und zusammen gebaut werden können.
Es gibt Tankstellenen, Supermärkte und Polzeistationen. Alles wird durch Schienen und Straßen miteinander verbunden.
Im Tomica Mega Station Set steht im Mittelpunkt eine Art Parkgarage. Durch Batteriebetrieb leitet sie die Spielzeugautos eine Straße  entlang. Ebenfalls durch Batterie betrieben fährt eine moderne Eisenbahn auf Gleisen quer durch Hypercity.

Das Material ist aus Plastik und bietet Kindern ein Fülle von Möglichkeiten, ihrer Kreativität und Konstruktivität Ausdruck zu verleihen.
Die Alterangabe ist zu beachten, da ein ganze Menge Kleinteile enthalten sind (Straßenschilder, Straßenlampen usw).
Mein Sohnemann ist allerdings noch deutlich darunter, konnte aber trotzdem mit den enthaltenen Spielzeugautos ausgiebig die Tomica-Straßen entlang fahren.

Die Welt kommt in Einzelteilen und muss vor Beginn erst einmal zusammen gebaut werden.
Leider sind keine Batterien enthalten. Daran scheiterte bei uns der erste Testlauf.
Dann allerdings war alles ganz einfach. Das Spiel wird zusätzlich auch noch durch Geräusche begleitet.
Die Eisenbahn fährt automatisch, kann aber auch auf manuell umgestellt werden.

Inhalt:

  • Zug
  • automatischer Bahnübergang
  • Tunnel
  • Shop
  • Auto (Mazda MPV und Toyota TAXI)
  • Figur
  • und 67 weitere Teile und Sticker
  • Bahnübergang mit Soundeffekten (kann von Automatik auf Manuell Modus umgestellt
    werden).

Batterieinformation: 4xC Batterie erforderlich

Fazit: Empfehlenswert! Altersangabe beachten! Aufgrund des Preises empfehlt es sich das Paket zu Geburtstag oder Weihnachten zu verschenken.



myToys.de - Einfach alles fr Ihr Kind     Shirtcity - Design your shirt!