Werber Partner

fabalista logo

Kleinkinder – Nackt oder lieber mit Badehose – wie prüde ist unsere Gesellschaft inzwischen?

kind-baby-schwimmen-sunnynek-piqs.de_.jpg

© piqs.de / sunnynek

Jeden Sommer stellen sich Eltern immer wieder die gleiche Frage. Sollen sie ihr Kind nackt im Freibad oder am See herumlaufen lassen oder doch lieber in eine Badehose stecken? Ist es anstößig, sein Kind frei von jeder Kleidung herumtollen zu lassen oder ist es prüde, es in eine Hose zu stecken?
Ich würde auf die Fragen wie folgt antworten: Ansichtssache. Jede Mutter und jeder Vater haben mit Sicherheit andere Vorstellungen davon, wie ihr Kind im Sommer gekleidet sein soll.
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich festgestellt habe, dass Kinder in städtischen Schwimmbädern häufig Badehosen tragen als in dörflichen Gegenden. Es kommt auch stark auf die Erziehung des Elternhauses an. Ist Nacktsein etwas Natürliches oder Peinliches? Eltern, die in diesem Punkt eher liberaler erzogen wurden, haben sicher weniger Probleme, ihr Kind nackt im Bad oder am See spielen zu lassen.
Ich denke, dass die meisten Eltern weniger Probleme damit haben, ihr Kind nackt herumlaufen zu lassen, weil sie prüde sind. Viele Mütter und Väter haben mehr Angst, dass ihr Kind in die Augen eines Pädophilen fällt. Bei diesem Gedanken ist es einem definitiv wohler zumute, wenn man den Sprössling in ein kleines Höschen packt. Ob die „Gefahr“ dadurch aber wirklich gebannt ist, ist eine andere Sache. Ich denke nicht.
Meiner Ansicht nach sollten Kinder ruhig nackt in Schwimmbädern und an Seen spielen dürfen – schließlich müssen sie ihr Leben lang noch oft genug Kleidung tragen, ob sie nun wollen oder nicht.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kommentieren ist momentan nicht möglich.