Werber Partner

fabalista logo

Erziehungs-Ratgeber: Wenn der Engel zum Teufel wird

entspannung-fuer-die-kleinen-stress-in-der-schule-kinder-snacktvOft liegen diese zwei Eigenschaften bei Kindern ganz nah beieinander und fragen wie „Wann lernen sie Moral und Mitgefühl?“ oder „Was ist Lüge und was Phantasie?“ machen sich breit.

Die Moralentwicklung

Kinder lassen sich schon im ersten Jahr von Gefühlen anstecken. Sie weinen, wenn Andere weinen und lachen, wenn Andere glücklich sind. Im zweiten Lebensjahr haben sie die Fähigkeit zu trösten und glauben an die Verpflichtung Spielsachen oder Süßigkeiten zu teilen. So ist in diesem Alter laut Forschern die Fähigkeit gegeben, dass Kinder mitfühlend und uneigennützig handeln. Mit vier Jahren wissen Kinder zwar recht gut, was verboten ist, sie entwickeln aber auch das Gefühl sich einen Vorteil verschaffen zu wollen. Das Tricksen lernen sie von ganz alleine. Auch in der Schule wissen Kinder, was richtig ist, nur die Umsetzung ist nicht immer entsprechend. Der Erziehungsstil ist also sehr wichtig. Ein einfühlsamer Stil schafft sozial denkende Menschen. Wer oft Strafen verhängt, treibt das Kind eher in die Versuchung zu Schwindeln, so analysiert es das Portal Eltern.de.

Genervter Gorilla erschreckt freche Kinder

Gorillas sind eigentlich geduldige Tiere. Doch dieser Riesenaffe im Zoo von Dallas hat genug von frechen kleinen Kindern, die ihn ärgern.


Wie ist deine Meinung zu diesem Artikel? Schreibt sie uns doch direkt als Kommentar zum Artikel!

Werde Fan von Elternblognews auf Facebook (klick hier)

Du möchtest ein Artikel oder Thema für elternblognews.de bei steuern? Wir freuen uns, einfach E-Mail an: info@elternblognews.de

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Erziehungs-Ratgeber: Wenn der Engel zum Teufel wird, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentieren ist momentan nicht möglich.