Werber Partner

fabalista logo

Kuscheln hält gesund

baby-kuscheln-liebe-piqs-adilescent.jpg

© by piqs.de / by adilescent

Wenn die Familie kuschelt, fühlen sich Eltern wie Kinder geborgen. Berührungen und Zärtlichkeiten zeigen, dass sich die Familie liebt und zusammenhält. Kuscheln belebt den Körper und hält ihn gesund. Vor allen Dingen Nerven, Seele, Haut und das Gehirn wird mit einem positiven Gefühl angesprochen: Kuscheln hält gesund.

Glückshormone durch Kuscheln

Verschiedene Studien belegen, dass Kinder, die viel Zuwendung und Schmusestunden bekommen, im Vergleich weniger krank sind. Der Grund sind die vielen Glückshormone Oxytozin, denn die stärken die Abwehrzellen und das Immunsystem.

Kuscheln hat besondere Nebeneffekt

Berührungen entspannen die Kinder. Stehen sie auch den ganzen Tag unter Storm, verleitet das Kuscheln sie zum Relaxen. Auch vertreibt es die allabendliche Langeweile. Auch fühlen sich Kinder nicht nur geborgen, sie fühlen sich sicher und bauen Selbstsicherheit auf. Zwei Minuten Kuscheln bedeutet neue Energie und Balance. Oft ist noch einer Umarmung die Welt des Kindes schon wieder in Ordnung, hat es auch vorher zum Beispiel geweint. Kuscheln im Elternhaus bedeutet auch, dass Kinder im Umgang mit Anderen sympathisch sind.

Gefährliche Konsumprodukte – Wenn Kuscheln zur Gefahr wird

Immer mehr gefährliche Produkte überschwemmen die EU. Die Fahnder werden immer häufiger fündig. Vor allem bei Produkten aus China. Giftige Chemikalien in Kinderspielzeug und Kinderklamotten sind das Hauptproblem.


Wie ist deine Meinung zu diesem Artikel? Schreibt sie uns doch direkt als Kommentar zum Artikel!

Werde Fan von Elternblognews auf Facebook (klick hier)

Du möchtest ein Artikel oder Thema für elternblognews.de bei steuern? Wir freuen uns, einfach E-Mail an: info@elternblognews.de

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Kuscheln hält gesund, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentieren ist momentan nicht möglich.