Werber Partner

fabalista logo

Archiv für die Kategorie „Kinderbücher“

Wenn kleine Tiere müde sind – Vorlesespaß für Kinder ab 1 Jahr – Tipps für Eltern & Erzieher

Finn's Kinder

© piqs.de / renelutz

Wer kann schon ins Bett gehen und sofort einschlafen? Wir Erwachsenen kaum und kleine Kinder erst recht nicht. Auch wenn sie mehr als müde sind, so müssen besonders kleine Kinder erst noch zur Ruhe kommen, ehe ihnen die Augen zufallen.
Am einfachsten fällt es den lieben Kleinen, wenn ihnen nach dem zu Bett gehen etwas vorgelesen wird.

Bereits ab etwa 1 Jahr sind Kinder in der Lage einer kurzen Geschichte zu folgen.

Das Buch „Wenn kleine Tiere müde sind“ aus dem Ravensburger Verlag ist hier ein besonders schönes und dennoch einfach zu verstehendes Buch, das schnell ein wichtiger Teil des abendlichen Rituals werden kann.
Der Inhalt des 24 Seiten starken Kinderbuches besteht aus leichten Versen und kindgerechten schönen Bildern, die erzählen, wie Bären, Hunde, Katzen, Igel und weitere Tiere schlafen und den Tag ausklingen lassen.

Die leicht einprägsamen Reime unterstützen hierbei zusätzlich das Sprechenlernen und fördern die Konzentrationsfähigkeit und verhelfen ganz nebenbei auch zu wunderschönen Träumen, die den erholsamen Schlaf unterstützen.

Werde Fan von Elternblognews auf Facebook (klick hier)

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Geschenkidee: Martin Bernhard, Kleines Reh im ersten Schnee

Martin Bernhard
Kleines Reh im ersten Schnee

Als das kleine Reh eines Tages aufwacht, staunt es nicht schlecht.
Die ganze Welt ist weiss, bedeckt von Schnee. Noch nie zuvor hatte es sowas gesehen.
Seine Freunde wollen sich mit ihm sofort in den Schnee stürzen. Doch das kleine Reh ist etwas skeptisch.
Schließlich aber zeigen ihm seine Freunde, wie schön Schnee ist.

Ein schönes Buch über Schnee und Freundschaft.

Für Kind ab 3 Jahren.

ISBN: 3833905220

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Bücher für Kleinkinder

Es gibt eine Vielzahl an Bücher für Kleinkinder.

Es gibt die, mit den extra dicken Seiten, es gibt welche aus Plastik und aus Stoff.

Kleine Kinder sehen in einem Buch oft ein „Spielzeug“, wie sie auch andere Dinge als „Spielzeug“ sehen.
Schalen, Deckel, Becher, Kochlöffel, Kartons und eben die „normalen“ Spielsachen.
Sie stecken es in den Mund, trommeln darauf, werfen es in die Luft. Sie entdecken es mit all ihren Sinnen, was dem Gehirn eine unglaubliche Entwicklung ermöglicht. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung:Die kleine Motzkuh: Oder: Wie man die schlechte Laune verjagen kann

Die kleine Motzkuh: Oder: Wie man die schlechte Laune verjagen kann
Annette Langen, Imke Sönnichsen

Das kennen wir alle: Schlechte Laune! Ob Kinder oder Eltern, jeder hat sie! Schuld daran ist die Motzkuh! Denn wo sie landet, bekommt man miese Laune und muss motzen.
Zum Glück entdeckt Oma die kleine Kuh und kann sie vertreiben!

Das Schöne: Bei diesem Bilderbuch ist die kleine Motzkuh sogar zum Anfassen dabei!

  • Verlag: Coppenrath, Münster (2000)
  • ISBN-10: 3815720001
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate – 5 Jahre
GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags- Buchvorstellung: Abschied von Rune

Abschied von Rune
Marit Kaldhol,Wenche Oeyen

Eines der traurigsten Bilderbücher dieser Welt.

Sara muss Abschied nehmen von Rune. Denn Rune ist beim gemeinsamen Spiel im Wasser ertrunken.
Für uns Erwachsene eine schreckliche Vorstellung. Doch auch Kinder trauern. Auch kinder machen sich Gedanken über den Tod. Erst Recht, wenn ein ihnen nahe stehender Mensch verstorben ist.

Es ist wichtig Kindern die Möglichkeit zu geben, zu trauern.
Kinder trauern anders als Erwachsene. Sie stellen viele Fragen und versuchen zu verstehen, was passiert ist. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags- Buchvorstellung: Du hast angefangen! Nein, du!

Du hast angefangen! Nein, du!
David McKee, Rolf Inhauser

Es war einmal ein blauer Kerl, der lebte an der Westseite eines Berges, wo die Sonne untergeht. Und an der Ostseite, wo die Sonne aufgeht, da lebte ein roter Kerl.
Oft vertrugen sie sich sehr gut, doch eines Tages kam es zu einem heftigen Streit!
Er war gewaltig und am Ende geschah etwas völlig überraschendes!

Ein absoluter Klassiker in der Streit-Literatur! Eignet sich auch für jüngere Kinder und solche, die sonst nur wenig Lust auf Bilderbücher haben. Die 2 Kerle streiten sich genau so, wie es Kinder auch tun. Jedes Kind kann sich mit den beiden identifizieren und am Ende den Sinn von Streiten und Vertragen verstehen. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Bert, der Gemüsekobold oder Warum man gesunde Sachen essen soll

Bert, der Gemüsekobold oder Warum man gesunde Sachen essen soll

Susanne Szesny
Julia Volmert

„Ich mag das nicht!“

„Ih, das esse ich nicht!“

Jonas und Lena sind 2 Kinder, wie wir sie wohl fast alle Zuhause haben.

Sie ekeln sich vor allem gesunden. Pizza, Pommes, Hamburger, das könnten sie jeden Tag essen! Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Pu der Bär

Pu der Bär
A. A. Milne
(Gesamtausgabe)

Dies ist die original Geschichte von Pu dem Bären.
Ein Klassiker der englischen Kinderbücher!
Sie wird erzählt von A.A.Milne, dem Vater von Christopher Robin.
Christopher Robin ist ein kleiner Junge, der seinen besten Freund, seinen Teddy „Winnie Pu“ immer bei sich hat. Sein Vater erzählt ihm deshalb Geschichten von Pu und seinen Freunden, Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Das kleine Blau und das kleine Gelb

Es ist Herbst! Die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen. Ein guter Zeitpunkt, sich mal mit den Farben zu beschäftigen. Ein unglaublich schönes und ansprechendes Bilderbuch zum Thema „Farben“ ist:

Das kleine Blau und das kleine Gelb
Leo Lionni

In Reimform mit wenig Text erzählt Leo Lionni die Geschichte vom kleinen Blau und dem kleinen Gelb. Die 2 Farbkleckse spielen miteinander, vermischen sich dadurch und erleben viele aufregende Dinge.

Nicht nur die anrührende Erzählung der beiden „Kinder“ ist sehr für Kleinkinder geeignet und entspricht ihrer Lebenssituation, zusätzlich zeigt das Buch die Vielfalt von Farben und was geschieht, wenn man sie mischt. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Wo ist Walter?

Wo ist Walter
Martin Handford

Wo ist Walter – ist ein Wimmelbilderbuch.
Große Bilder, wenig bis gar kein Text und es wimmelt nur so von Dingen, die man suchen kann.
Kinder lieben diese Bücher! Es macht unglaublich viel Spaß nach Walter und seinen Freunden auf jeder Seite wieder neu zu suchen.

Dazu fördert es auch noch die Wahrnehmung!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...