Werber Partner

fabalista logo

Artikel-Schlagworte: „Literatur“

Amy Chua: Die Mutter des Erfolgs – oder: Wie uns die Medien verunsichern

Amy Chua ist amerikanische Hochschullehrerin, Juristin und Publizisten chin. Herkunft. Seit sie ihr Buch: „Die Mutter des Erfolgs. Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte“ veröffentlichte, geht das Thema Bildung wieder einmal durch alle Medien.

Sollen wir unsere Kinder nun doch unter Drill erziehen? Mit Lob und Strafe den Willen brechen?
Oder doch lieber dem Kind zugwandt sein?
Gern bekommen wir auch den konservativen Vater gezeigt, der als Kind der 68er aufwuchs und obwohl er keine Grenzen erfuhr, trotzdem was Ordentliches geworden ist.

Letztlich hilft uns Eltern diese Diskussion mal wieder gar nichts.

Im Gegenteil! Sie verunsichert uns noch mehr.
Wir Mütter und Väter werden vom ersten Moment, wo wir begreifen, Eltern zu werden, mit Broschüren, Flyern und Zeitungen verunsichert. Das beginnt in der Schwangerschaft mit all den Untersuchungen, die unerlässlich für die Gesundheit unserer Kinder sind (ein Trugschluss an sich schon) und geht weiter, bis unsere Schützlinge irgendwann mal erwachsen sind. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Geschenkidee: Martin Bernhard, Kleines Reh im ersten Schnee

Martin Bernhard
Kleines Reh im ersten Schnee

Als das kleine Reh eines Tages aufwacht, staunt es nicht schlecht.
Die ganze Welt ist weiss, bedeckt von Schnee. Noch nie zuvor hatte es sowas gesehen.
Seine Freunde wollen sich mit ihm sofort in den Schnee stürzen. Doch das kleine Reh ist etwas skeptisch.
Schließlich aber zeigen ihm seine Freunde, wie schön Schnee ist.

Ein schönes Buch über Schnee und Freundschaft.

Für Kind ab 3 Jahren.

ISBN: 3833905220

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Bücher für Kleinkinder

Es gibt eine Vielzahl an Bücher für Kleinkinder.

Es gibt die, mit den extra dicken Seiten, es gibt welche aus Plastik und aus Stoff.

Kleine Kinder sehen in einem Buch oft ein „Spielzeug“, wie sie auch andere Dinge als „Spielzeug“ sehen.
Schalen, Deckel, Becher, Kochlöffel, Kartons und eben die „normalen“ Spielsachen.
Sie stecken es in den Mund, trommeln darauf, werfen es in die Luft. Sie entdecken es mit all ihren Sinnen, was dem Gehirn eine unglaubliche Entwicklung ermöglicht. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Oje, ich wachse!

Seit 4 Nächten hat Fritzchen nicht mehr geschlafen. Er ist nun schon 7 Wochen alt. Aber immer, wenn ich ihn in sein Bettchen lege, weint er. Es scheint, als wolle er seit eben diesen 4 Nächten ununterbrochen bei mir sein. Ich muss ihn tragen, tragen, tragen. Aber heute Früh beim Wickeln hat er mich zum 1. Mal richtig angelächelt! So oder so ähnlich ergeht es vielen jungen Müttern und Vätern. Wir rätseln und machen uns Sorgen.

Was ist nur los mit dem Baby? Hab ich etwas falsch gemacht? Ist es krank?

Nein! Denn das Kleine macht grad einen Entwicklungssprung durch!

Hetty van de Rijt und Frans X. Plooij haben heraus gefunden, dass alle Kinder in den ersten 14 Monaten 8 Entwicklungssprünge durch machen. Diese Sprünge machen sich bei allen Kindern auf ähnliche Weise bemerkbar und zur gleichen Zeit. Darüber haben sie ein wunderschönes Buch geschrieben:

Oje, ich wachse
Von den ersten acht Sprüngen in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes während der ersten 14 Monate und wie Sie damit umgehen können.

Ich kenne kaum eine Mutter, die dieses Buch nicht zu Hause liegen hat.
Mir hat es besonders in den schlaflosen Nächten sehr sehr gut getan. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags- Buchvorstellung: Abschied von Rune

Abschied von Rune
Marit Kaldhol,Wenche Oeyen

Eines der traurigsten Bilderbücher dieser Welt.

Sara muss Abschied nehmen von Rune. Denn Rune ist beim gemeinsamen Spiel im Wasser ertrunken.
Für uns Erwachsene eine schreckliche Vorstellung. Doch auch Kinder trauern. Auch kinder machen sich Gedanken über den Tod. Erst Recht, wenn ein ihnen nahe stehender Mensch verstorben ist.

Es ist wichtig Kindern die Möglichkeit zu geben, zu trauern.
Kinder trauern anders als Erwachsene. Sie stellen viele Fragen und versuchen zu verstehen, was passiert ist. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Pu der Bär

Pu der Bär
A. A. Milne
(Gesamtausgabe)

Dies ist die original Geschichte von Pu dem Bären.
Ein Klassiker der englischen Kinderbücher!
Sie wird erzählt von A.A.Milne, dem Vater von Christopher Robin.
Christopher Robin ist ein kleiner Junge, der seinen besten Freund, seinen Teddy „Winnie Pu“ immer bei sich hat. Sein Vater erzählt ihm deshalb Geschichten von Pu und seinen Freunden, Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Das kleine Blau und das kleine Gelb

Es ist Herbst! Die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen. Ein guter Zeitpunkt, sich mal mit den Farben zu beschäftigen. Ein unglaublich schönes und ansprechendes Bilderbuch zum Thema „Farben“ ist:

Das kleine Blau und das kleine Gelb
Leo Lionni

In Reimform mit wenig Text erzählt Leo Lionni die Geschichte vom kleinen Blau und dem kleinen Gelb. Die 2 Farbkleckse spielen miteinander, vermischen sich dadurch und erleben viele aufregende Dinge.

Nicht nur die anrührende Erzählung der beiden „Kinder“ ist sehr für Kleinkinder geeignet und entspricht ihrer Lebenssituation, zusätzlich zeigt das Buch die Vielfalt von Farben und was geschieht, wenn man sie mischt. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Wo ist Walter?

Wo ist Walter
Martin Handford

Wo ist Walter – ist ein Wimmelbilderbuch.
Große Bilder, wenig bis gar kein Text und es wimmelt nur so von Dingen, die man suchen kann.
Kinder lieben diese Bücher! Es macht unglaublich viel Spaß nach Walter und seinen Freunden auf jeder Seite wieder neu zu suchen.

Dazu fördert es auch noch die Wahrnehmung!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags-Buchvorstellung: Ach, so schön ist Panama

Ach, so schön ist Panama: Alle Tiger und Bär-Geschichten in einem Band
Janosch

Nicht zu verwechseln mit „Oh, wie schön ist Panama!“
In diesem Buch befindet sich nur nur diese sehr bekannte Geschichte vom Tiger und dem Bär, sondern eben auch alle anderen! Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montagsbuchvorstellung:Bärbel Spathelf, Susanne Szesny: Ein Bär von der Schnullerfee

Ein Bär von der Schnullerfee

Bärbel Spathelf, Susanne Szesny

Das Thema Schnuller ist für viele Eltern irgendwann, spätestens beim Eintritt in den Kindergarten ein mehr oder weniger großes Problem.
Wer seinem Kind den Schnuller unbedingt abgewöhnen möchte, dem hilft dieses Bilderbuch!

Katharina geht bereits in den Kindergarten, aber braucht ihren Schnuller noch sehr. Doch das bringt einige Probleme mit sich. Denn wenn sie mit Schnuller im Mund etwas sagen möchte, versteht sie keiner. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...