Werber Partner

fabalista logo

Artikel-Schlagworte: „mütter“

Amy Chua: Die Mutter des Erfolgs – oder: Wie uns die Medien verunsichern

Amy Chua ist amerikanische Hochschullehrerin, Juristin und Publizisten chin. Herkunft. Seit sie ihr Buch: „Die Mutter des Erfolgs. Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte“ veröffentlichte, geht das Thema Bildung wieder einmal durch alle Medien.

Sollen wir unsere Kinder nun doch unter Drill erziehen? Mit Lob und Strafe den Willen brechen?
Oder doch lieber dem Kind zugwandt sein?
Gern bekommen wir auch den konservativen Vater gezeigt, der als Kind der 68er aufwuchs und obwohl er keine Grenzen erfuhr, trotzdem was Ordentliches geworden ist.

Letztlich hilft uns Eltern diese Diskussion mal wieder gar nichts.

Im Gegenteil! Sie verunsichert uns noch mehr.
Wir Mütter und Väter werden vom ersten Moment, wo wir begreifen, Eltern zu werden, mit Broschüren, Flyern und Zeitungen verunsichert. Das beginnt in der Schwangerschaft mit all den Untersuchungen, die unerlässlich für die Gesundheit unserer Kinder sind (ein Trugschluss an sich schon) und geht weiter, bis unsere Schützlinge irgendwann mal erwachsen sind. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Es geht weiter!

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin wieder da!
Nach einer privaten Trennung und einem daraus resultierenden Umzug bin ich endlich wieder online und werde euch mit dem Wichtigsten rund um Eltern und Erziehung versorgen.

Da sich mein Leben vom klassischen Familienbild hin zur Ein-Eltern-Familie entwickelt hat, wird es nun auch auf dieser Seite öfter Mal um Sorgen und Probleme alleinerziehender Eltern gehen!

Ich wünsch euch alles Gute!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Rund ums Kind

Das Internet ist voll mit Seiten für und über Kinder.
Da fällt es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten.

Es gibt Seiten für Mütter und Seiten für Väter.
Seiten für Familien, Seiten über Babys, Seiten über Jugendliche.

Viele Fragen rund um Kinder werden beantwortet.
Ob es nun um typische Probleme beim Stillen geht, oder darum, welcher Kinderwagen der Beste ist.

Egal, was im Familienleben gerade Fragen aufwirft – im Internet findet man die passende Antwort.
Nur muss man letztlich immer selber entscheiden, ob die Ratschläge in der Realität wirklich umgesetzt werden sollten.

Eine ansprechende Seite rund um den Alltag mit Kindern ist die Seite
von paulsmama.

Schaut doch einfach einmal rein!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montagsserie: Schwangerschaft (zweiter Monat)

Das Herz der Mutter arbeitet nun für 2 Personen. Das kann zu Kreislaufproblemen führen.
Der Körper muss sich darauf erst einmal einstellen. Eben so die Gefühlswelt.
Manche Frauen sind oft gereizt, andere nah am Wasser gebaut.

In der 5. Woche beginnt das Herz des Babys an zu Schlagen. Mit ein bisschen Glück ist es sogar schon im Ulltraschall zu sehen. Kleine Ausbuchtungen von Armen und Beinen wachsen, ähnlich wie bei einem Gummibärchen. In der 7. Woche reagieren seine Augen, Ohren, Nase, Mund und Lippen bereits auf Reize. Nun ist der Embryo ungefähr 8 mm groß.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Gneis oder Milchschorf

Nun ist mein Sohn bereits 15 Wochen alt. (Die Zeit vergeht wie im Flug)
Da entdeckte ich vor wenigen Tagen eine Schuppenähnliche Schicht auf seinem kleinen Köpfchen.
Leicht gelblich ziehen sich die Schuppen über die Kopfhaut.

Gneis oder Milchschorf! Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Montags- Buchvorstellung: Abschied von Rune

Abschied von Rune
Marit Kaldhol,Wenche Oeyen

Eines der traurigsten Bilderbücher dieser Welt.

Sara muss Abschied nehmen von Rune. Denn Rune ist beim gemeinsamen Spiel im Wasser ertrunken.
Für uns Erwachsene eine schreckliche Vorstellung. Doch auch Kinder trauern. Auch kinder machen sich Gedanken über den Tod. Erst Recht, wenn ein ihnen nahe stehender Mensch verstorben ist.

Es ist wichtig Kindern die Möglichkeit zu geben, zu trauern.
Kinder trauern anders als Erwachsene. Sie stellen viele Fragen und versuchen zu verstehen, was passiert ist. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Elterngeld

Wie wird eigentlich das Elterngeld berechnet und wer bekommt es?

Berufstätige Eltern, die Elternzeit nehmen möchten um Zeit für die Erziehung ihres Kindes zu haben, erhalten Elterngeld in Höhe von 67 % des wegfallenden Nettoeinkommens, höchstens 1.800 Euro. Mindestens bekommt man aber 300 Euro. Dies gilt für einen Zeitraum von höchstens 14 Monate, wenn beide Elternteile Elternzeit nehmen.

Dies gilt ebenfalls für Mütter und Väter, die höchstens 30 Wochenstunden arbeiten möchten. Haben die Eltern nur ein geringes Einkommen, erhalten sie ein erhöhtes Kindergeld, nämlich, wenn der Verdienst im Jahr vor der Geburt des Kindes weniger als 1.000 Euro netto betrug.


GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Ich bin Mama!

Hallo Ihr Lieben!

Entschuldigt bitte, dass in den letzten Tagen nix Neues hier zu finden war, aber ich war andersweitig beschäftigt.
Am 25.9.09 ist unser Sohn zur Welt gekommen!
Die Geburt hatte es in sich, aber am Ende war sie erfolgreich.

Das Leben verändert sich einschneidend und plötzlich ist man nur noch mit Wickeln, Füttern und Wäsche waschen beschäftigt.

Ab sofort gehts hier wie gewohnt weiter!

Alles Liebe,
Eure Melanie

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Der Herzschlag eines Babys im Mutterleib

Ein deutsches Forscherteam hat heraus gefunden, dass das Herz der Mama mit dem Herz ihres Babys in ihrem Bauch manchmal im gleichen Takt schlägt.

Unglaublich, oder?

Bekannterweise schlägt das Herz eines Babys schneller als das Herz der Mutter.
Aber durch eine komplizierte Messtechnik wurde nun nachgewiesen, dass die 2 Herzen manchmal gleich schlagen.
Da legt sich die Vermutung nahe, dass das Baby den Herzschlag der Mutter nicht nur wahrnimmt, sondern sich ihm sogar anpasst!

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Optimale Versorgung mit DHA in der Schwangerschaft ist zu empfehlen

baby-kind-schlafen-angle07-piqs.de

© by piqs.de / angle07

Optimale Versorgung mit DHA in der Schwangerschaft ist zu empfehlen

Nährstoffbedarf der Frauen in Stillzeit und Schwangerschaft

Es ist sicher kein Geheimnis, dass Frauen während der Schwangerschaft und der Stillzeit einen erhöhten Nährstoffbedarf haben. In erster Linie ist wohl auf eine ausreichende Versorgung mit Eisen, Folsäure und Jod für Mutter und Kind zu achten. Meist ist es üblich, dass diese lebenswichtigen Stoffe während der Schwangerschaft in Tablettenform zugeführt werden.


Seit einigen Jahren wird zusätzlich darauf hingewiesen, dass schwangere und stillende Frauen einen erhöhten Bedarf an dem so genannten DHA haben, einer mehrfach ungesättigten Fettsäure, die in Omega-3-Fettsäuren zu finden ist.
Omega-3-Fettsäuren sind 2 essentielle Fettsäuren, die neben dem DHA (Docosahexaensäure) auch noch EPA (Eicosapentaensäure) beinhalten. Das lebenswichtige DHA spielt eine wesentliche Rolle für die Entwicklung des Babies.

Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...