GEW ruft Lehrer und Pädagogen zum Warnstreik auf

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ruft für den kommenden Montag Lehrer und Pädagogen zu Warnstreiks auf und will somit den Druck bei den laufenden Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder erhöhen. Betroffen sind wohl ca. 30 Förderschulen unter anderem in der Region Hannover, in Oldenburg und Lüneburg.



Kita Streiks: Es ist geschafft!

Sie haben es geschafft! Die Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) haben sich in den Tarifverhandlungen am vergangenen Montag geeinigt! Damit sind die Streiks beendet und die Kitas wieder wie gewohnt geöffnet. “Es ist gelungen, die Sozial- und Erziehungsberufe aufzuwerten und deutlich zu machen, was Erzieherinnen, Sozialarbeiter und Sozialpädagogen leisten”, betonte [...]



Unterschiedliche Modelle der Kinderbetreuung von Städten bevorzugt (was bedeutet das für den Kitastreik?)

Die Städte entscheiden eigenverantwortlich, in welcher Trägerschaft sich die Einrichtungen der Kinderbetreuung befinden. Ein Beispiel aus der Region Hannover, aufgeschnappt aus der “Neuen Presse”: “In Pattensen hat die Kinderbetreuung – ob Krippe, Kindergarten oder Hort – ausschließlich private Träger. In Hemmingen und Laatzen gibt es je zur Hälfte städtische und private Einrichtungen. Vor den Sommerferien [...]



Kita Streiks: Verhandlungen vertagt

Laut der Gewerkschaft Ver.di sind die Gespräche unterbrochen und sollen am 23./24. Juli fortgesetzt werden. Somit gehen die Kita Streiks vorerst weiter. mehr Infos: focus: http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/tarifstreit-verhandlung-fuer-kita-erzieher-vertagt-streiks-dauern-an_aid_417774.html verdi: http://presse.verdi.de/pressemitteilungen/showNews?id=80344b18-72f4-11de-4779-0019b9e321cd



Kita Streiks – oder: der Alltag für eine Erzieherin

Meine Sicht als “Betroffene”: Wie bereits erwähnt, bin ich selbst als Erzieherin in einer Kita tätig. Die Arbeit in einer Kita verlangt viele Ressourcen des Personals ab. Man benötigt ein großes Maß an Flexibilität, Kreativität, Beobachtungsgabe, Einfühlungsvermögen. Wir arbeiten situationsorientiert und ganzheitlich nach dem “Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich“. Bei 25 Kindern in [...]