Werber Partner

fabalista logo

Artikel-Schlagworte: „TV“

Amy Chua: Die Mutter des Erfolgs – oder: Wie uns die Medien verunsichern

Amy Chua ist amerikanische Hochschullehrerin, Juristin und Publizisten chin. Herkunft. Seit sie ihr Buch: „Die Mutter des Erfolgs. Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte“ veröffentlichte, geht das Thema Bildung wieder einmal durch alle Medien.

Sollen wir unsere Kinder nun doch unter Drill erziehen? Mit Lob und Strafe den Willen brechen?
Oder doch lieber dem Kind zugwandt sein?
Gern bekommen wir auch den konservativen Vater gezeigt, der als Kind der 68er aufwuchs und obwohl er keine Grenzen erfuhr, trotzdem was Ordentliches geworden ist.

Letztlich hilft uns Eltern diese Diskussion mal wieder gar nichts.

Im Gegenteil! Sie verunsichert uns noch mehr.
Wir Mütter und Väter werden vom ersten Moment, wo wir begreifen, Eltern zu werden, mit Broschüren, Flyern und Zeitungen verunsichert. Das beginnt in der Schwangerschaft mit all den Untersuchungen, die unerlässlich für die Gesundheit unserer Kinder sind (ein Trugschluss an sich schon) und geht weiter, bis unsere Schützlinge irgendwann mal erwachsen sind. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Super RTL im Kindergarten, wie schon die Kleinsten geködert werden

Der Kindergarten ist eine Bildungsinstitution. Hier kommen Kinder oft zum ersten Mal außerhalb des Elternhauses mit Bildung in Kontakt.
Dazu gehört auch die Verkehrserziehung. Wann darf man über die Ampel und was tut man, wenn man über die Straße möchte?!

Natürlich beschäftigen sich die Kinder in der Kita auch mit neuen Medien. Eher selten gehört da allerdings der Fernseher zu. Noch seltener geht man davon aus, dass Super RTL vom pädagogischen Personal für Bildung verwendet wird.

Das ist allerdings anders.
Denn Super RTL hat beides miteinander verknüpft.
In einigen Kitas bringen Erzieherinnen ihren Schützlingen die Verkehrserziehung anhand einer Broschüre von Super RTL bei.
Mit Hilfe von 3 Lokomotiven aus der TV-Serie „Chuggington“.

So werden schon die Kleinsten in die Verlockung des Fernsehens geführt. Und können dem Gruppenzwang kaum wiederstehen.

Andererseits gibt es eh einen großen Markt von Anbietern für den Kindergartenbereich. Ob Bilderbücher, Möbel oder andere päd. Medien.
Jeder kämpft um die Macher von morgen.

Um Kindern effektiv Bildung zu vermitteln, muss man sie dort abholen, wo sie stehen. Und das ist heute leider oft das Fernsehen. Ob Sandmännchen, Sendung mit der Maus, Spongebob oder Barbie. Das ist die Welt, in der unsere Kinder heute leben.
Warum also nicht diese Symbole nutzen, um Kindern das Lernen zu ermöglichen?

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

TV-Dreikampf der Opposition

Nachdem das Kanzlerduell am Sonntagabend relativ „lasch“ verlief, fand nun am gestrigen Abend der Dreikampf der Opposition statt.

FDP-Chef Guido Westerwelle, Oskar Lafontaine, der Spitzenkandidat der Linkspartei und Jürgen Trittin von den Grünen trafen aufeinander. Übertragen wurde das ganze in TV, Radio und selbstverständlich im Internet.

Im Gegensatz zum Abend zuvor wurden hier alle wichtigen Themen angesprochen und diskutiert.
Darunter endlich auch familienpolitische Themen, sowie Bildung. Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Kanzlerduell im TV – Eure Meinung?!

Wie ist Eure Meinung zum Kanzlerduell?

Nun gab es am gestrigen Abend das heiß erwartete Kanzlerduell von Steinmeier und Merkel.

Übertragen von ARD, ZDF, SAT1 und RTL, vertreten selbstverständlich jeweils mit einem Moderator. So mussten Merkel und Steinmeier also 4 „kritischen“ Journalisten Frage und Antwort stehen.

Nach einer ZDF Umfrage hat SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier im TV-Duell besser abgeschnitten als Bundeskanzlerin Merkel. Nach der Hälfte der Sendung sahen 31 Prozent Steinmeier vorne und nur 21 Prozent Merkel.

Leider fehlte meiner Meinung nach die nötige Spannung. Ich muss zugeben, zeitweilig habe ich umgeschaltet. Dazu kam, dass bestimmte familienpolitische Themen gar nicht groß angesprochen wurden. Ebenso spielte das Bildungssysthem keine Rolle. Schade! Denn gerade das hätte mich insbesondere sehr interessiert…

Was sagt Ihr als Eltern dazu? Habt Ihr es euch überhaupt angesehen? Konnten sich Steinmeier und Merkel ausreichend voneinander distancieren, oder war es doch ein Duett? Wurden Themen, die Eltern und Familien wichtig sind wirklich angesprochen?

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

„kleine Eroberer“ 22.7.09 – ARD

Am 22. 7. 2009 lief auf ARD die Doku „Kleine Eroberer“, gestern Abend lief die Wiederholung in einsextra.

Die Dokumentation begleitet Kinder in Alltagssituationen und beschreibt anhand der Beobachtungen ihre Entwicklung.

Sie zeigt, wie sich Kinder in den ersten drei bis vier Lebensjahren entwickeln und welche großen Leistungen sie dabei vollbringen.

„Ein Pensum, für das ein Student vier Jahre braucht, schaffen sie in nur drei Monaten.“Und das, weil das Kind von Natur aus neugierig ist und immer neue Hrausforderungen sucht.

Es wird immer wieder erwähnt, wie wichtig für diese Leistung eine sichere Bindung ist. Das Gefühl von Vertrauen, Geborgenheit, Schutz und Sicherheit.

Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Barack Obama appeliert an Eltern: Stellt die Xbox weg

In einer Rede am 16. Juli appeliert der US-Präsident Barack Obama an die Eltern, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen.
Und besonders auf den Konsum von Videispielen zu achten.

„Damit unsere Kinder Hervorragendes leisten, müssen wir unserer eigenen Verantwortung gerecht werden. Das heißt, dass ihr die Xbox wegstellt und eure Kinder zu einer vernünftigen Uhrzeit ins Bett steckt“, sagte er bei einer Veranstaltung der National Association for the Advancement of Colored People.

Ich freue mich sehr über solch ein Statement!

Davon sollten wir alle uns eine „Scheibe“ abschneiden. Und nicht nur auf den Konsum unserer Kinder von Videospielen achten, sondern auch das Fernsehen nicht vergessen!

Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...

Erwachsen auf Probe

„Erwachsen auf Probe“

So heißt die neue Dokuserie auf RTL.
Jugendlich dürfen an echten Kleinkindern ausprobieren, wie das Eltern-sein ist.
Die leiblichen Eltern schauen ihnen dabei über einen Fernseher zu.
Sie bewerten und beurteilen das Verhalten der Jugendlichen und greifen im Notfall ein.

Heiß diskutiert wurde über den Nutzen bereits in etlichen Medien.

Diesen Beitrag weiterlesen »

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...